Aktionen

Ullrich Korn

Aus Stadtwiki

Ullrich Korn wurde 1990 zum Stadtverordneten gewählt und war von 1994 bis 2000 Vorsitzender der Stadtverordnetenversammlung Strausberg.

In dieser Zeit hat er durch sachlichen und respektvollen Umgang mit den Vertretern aller demokratischen Parteien und Wählervereinigungen Kommunalpolitik mitgestaltet und damit hohe Achtung erworben.

Durch seine Initiative wurde der Arbeitskreis „Gemeinsam für Menschenwürde, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus“ gebildet, der sehr erfolgreich tätig ist. Das friedliche und demokratische Nebeneinander der Menschen in unserer Stadt, unabhängig von ihrer sozialen und nationalen Herkunft, waren und sind ihm wichtig.

Ullrich Korn wurde am 07.01.2010 in das Ehrenbuch der Stadt Strausberg eingetragen.

Siehe auch