Aktionen

Deutsche Demokratische Republik

Aus Stadtwiki

(Weitergeleitet von DDR)

Die Deutsche Demokratische Republik (DDR) war der ostdeutsche Staat. Er existierte vom 7. Oktober 1949 bis zum 2. Oktober 1990.

Am 3. Oktober 1990 schloss sich die DDR der Bundesrepublik Deutschland an.

Strausberg

Strausberg lag auf dem Territorium der DDR.

Im Jahr 1948 erfolgte der Anschluss von Strausberg an die S-Bahnlinie von Berlin und im Jahr 1957 wurde die S-Bahnlinie in Strausberg um die Strecke nach Strausberg-Nord erweitert.

Strausberg wurde 1952 Kreisstadt im DDR-Bezirk Frankfurt (Oder) und im Jahr 1954 wurde der Hauptstab der Kasernierten Volkspolizei in Strausberg stationiert. 1956 wurde der Hauptstab zum Ministerium für Nationale Verteidigung (MfNV) umgebildet. Das erfolgte im Zusammenhang mit der Gründung der Nationalen Volksarmee (NVA). Im gleichen Zeitraum erfolgte die Gründung einer Nachrichtenbetriebsabteilung. Daraus ging im Jahr 1969 die Hauptnachrichtenzentrale des Ministeriums für Nationale Verteidigung als Führungsinstrument des MfNV hervor. 1957 erfolgte die Ansiedelung des Kommandos der Luftstreitkräfte der NVA in der Nähe des Bahnhofs Strausberg. Daraus resultierte der verstärkte Wohnungsbau ab dem Jahr 1960.

Siehe auch

Weblinks