Aktionen

Naturpark Märkische Schweiz

Aus Stadtwiki

Disambig-50px.png Dieser Artikel betrifft den Naturpark Märkische Schweiz, weitere Artikel mit dem Namen Märkische Schweiz siehe unter Märkische Schweiz (Begriffsklärung).


Der Naturpark Märkische Schweiz ist der kleinste und älteste Naturpark im Land Brandenburg und 205 Quadratkilometer groß. Er ist seit dem 1. Oktober 1990 Landschaftsschutzgebiet.

Er liegt etwa 60 Kilometer östlich von Berlin. Fast die gesamte Naturparkfläche ist europäisches Vogelschutzgebiet. Der Naturpark hat ein 150 Kilometer großes Wanderwegnetz.

Entlang der Wanderwege und im gesamten Naturpark befinden sich Seen, Bäche, Laubwälder, Schluchten und Täler, Sölle und Quellen, Moore und Fischteiche, Felder, Wiesen und Hecken.

Leiter des Naturparks ist Dr. Meinhard Ott.

siehe auch

Weblinks