Aktionen

Militärstandort ab 1990

Aus Stadtwiki

Militärstandort seit 1990

Das sich in Strausberg befindende Verteidigungsministerium der DDR, das zuletzt das Ministerium für Abrüstung und Verteidigung war, sowie die Dienststellen der NVA wurden aufgelöst. Die Bundeswehr übernahm einen Teil der Mitarbeiter. Strausberg wird Garnisonsstadt der Bundeswehr. Es wurden die Strausberger Stadtwerke und die Strausberger Wohnungsbau GmbH gegründet.


Einen Überblick über die Zeit von 1945-2015 enthält Band 49 der "Edition Strausberger Studien zur Geschichte":

Horst Klein/Hans W. Odenthal (Hrsg.): Zur Geschichte Strausbergs als Garnisonstadt von 1990 bis 2015. Bürgerschaft und Bundeswehr, Strausberg 2015.