Aktionen

Kapelle

Aus Stadtwiki

In Strausberg gab und gibt es verschiedene Kapellen.

Kapelle

Der Begriff Kapelle kommt vom lateinischen Wort cappa = Mantel, die Verkleinerungsform davon ist capella.

Sie war ursprünglich der Aufbewahrungsort des Mantels des Bischofs von Tours, der der Schutzpatron Frankreichs ist.

  • Diesen Mantel trugen die fränkischen Könige mit sich (in einem Schrein)

Später wurde jedes Heiligtum, in dem Reliquien aufbewahrt wurden, so genannt und alle kleineren Gotteshäuser ebenso wie abgeteilte Räume, die zum Gottesdienst hergerichtet wurden und sich in einer größeren Kirche in Klöstern oder in öffentlichen Gebäuden wie Schlösser, Krankenhäuser oder Schulen befanden, erhielten diese Bezeichnung.

Der Geistliche in diesen Kapellen wurde Kappellan, heute Kaplan genannt.

Auch die Räumlichkeiten, die in Notzeiten zum Gottesdienst genutzt wurden und geweiht waren, wurden als Kapelle bezeichnet.

siehe auch