Aktionen

Interessenverband Altkreis Strausberg

Aus Stadtwiki



Im Jahre 2000 wurde auf Vorschlag mehrerer ehemaliger Bürgermeister ein eigenener Interessenverband Altkreis Strausberg innerhalb des Seniorenverbandes Brandenburg e.V. gegründet.


Der Interessenverband Altkreis Strausberg

Der Brandenburgische Seniorenverband e.V. besteht aus 58 Ortsverbänden bzw. Interessenverbänden mit

ca. 3500 Mitgliedern. Manfred Tippmann, ehemaliger Bürgermeister von Strausberg war mit Gründungsmitglied

in den neuen Ländern nach der Wende, da die dringende Notwendigkeit bestand, sich für die ältere Generation

mit Wort und Tat einzusetzen.


Es gilt, nach wie vor sich für eine gerechte Rente und für die Angleichung des Rentenwertes Ost an West einzusetzen.

Der Brandenburgische Seniorenverband e.V. (BSV e.V.) tritt vehement dafür ein, dass die ältere Generation nicht zu

benachteiligen ist.

Ziel ist, aktiven Einfluss auf die Politik zu nehmen, um unser Leben in Würde, sozialer Sicherheit und Geborgenheit

gestalten zu können. Die gegenseitige aktive Altenhilfe steht ebenfalls auf unserer Agenda. Bilanz

Aus strukturellen Gründen haben wir uns 2008 in den Interessenverband „Altkreis Strausberg“. umbenannt.

Ihm gehören zur Zeit 104 Mitglieder an. Seit 2011 wird der Interessenverband “Altkreis Strausberg“ durch den

jetzigen Vorsitzenden, Joachim Schütze mit weiteren 6 Vorstandsmitgliedern geführt.

Unser Interessenverband versteht sich als Selbsthilfegemeinschaft.

Der Seniorenverband ist parteipolitisch unabhängig.

Er fördert die Aktivierung der älteren Generation, wobei Solidarität, und Stärkung des Zusammengehörigkeitsgefühls der

Mitglieder unseres Interessenverbandes im Mittelpunkt stehen.

Zu dessen Verwirklichung führen wir gesellige Veranstaltungen, wie organisierte Busfahrten, Exkursionen,

Informationsveranstaltungen durch. Wir erkunden Land und Leute. Wissenschaftliche Vorträge, aber auch Themen

zu allgemein interessierenden Fragen werden durchgeführt, wie z. B. zu Erbschaftsangelegenheiten, Fragen zur Patientenverfügung,

Rentenrechtsfragen , Fragen zur Währungspolitik ,interessierende Kommunalpolitischen Angelegenheiten der Stadt Strausberg usw.usw.

Auch die Mitgliederversammlungen dienen dazu, sich noch besser kennenzulernen, aufgetretene Probleme zu diskutieren, und

Schlussfolgerungen daraus abzuleiten. Wir informieren uns über tagespolitische Themen, um selbst zu lernen, aber auch, um

unser Wissen einzubringen, zur wirkungsvollen Gestaltung und Einflussnahme der Politik im Lande.

Gemeinsam sind wir stark!

Die Vielseitigkeit unseres Interessenverbandes des „Altkreises Strausberg“ ließe sich beliebig fortsetzen. Aus eigenem Erleben

werden Sie spüren, wie interessant, vielseitig und auch mit viel Witz und Humor sich unsere Veranstaltungen darstellen.

Außer Reisen, Vorträge und Exkursionen führen wir noch mit interessierten Mitgliedern Wanderungen in unserer schönen

Heimat durch und betätigen uns auch beim kegeln und bowlen, so dass der „Altersrost“ keine Möglichkeit hat, sich festzusetzen.

Wir lachen und feiern gern, weil wir damit einen Arztbesuch sparen!

Nun kurz zum organisatorischem Teil:

-Jeder Bürger, der sich zu unseren Zielen bekennt, kann Mitglied werden.

-Hierzu ist ein Antrag zu stellen und dieser ist an mich (Joachim Schütze, zum Erlenbruch 13 in 15344 Strausberg zu senden.

-Der Mitgliedsbeitrag pro Mitglied beträgt monatlich, gegenwärtig 3,00 Euro.

Jedes Jahr stellen wir Pläne auf, die Reisen, Vorträge, Versammlungen, Informationsgespräche, Exkursionen, Wandern, Bowlen,

Kegeln, usw. beinhalten. Jeder kann sich entsprechend seinen Interessen, seinen Wünschen, seinen finanziellen Möglichkeiten

hierfür anmelden und aktiv mit wirken.


Adresse

Interessenverband Altkreis Strausberg
Joachim Schütze
Zum Erlenbruch 13
15344 Strausberg

Homepage: [www.interessenverband-altkreis-strausberg.com ] E-Mail: info@interessenverband-altkreis-strausberg.com