Aktionen

Gartzsee

Aus Stadtwiki

Das Naturschutzgebiet Gartzsee liegt nördlich von Waldsieversdorf im Landkreis Märkisch-Oderland.

Es wird von einem Moor geprägt, das sich in einer Senke gebildet hat (Kesselmoor). Inmitten dieser Moorfläche liegt die kleine Wasserfläche des Gartzsees. Seine geringe Wassertiefe von ca. 1,5 m ist die Vorraussetzung für eine interessante Wasser- und Sumpfvegetation, darunter verschiedene Wasserschlaucharten und die Armleuchteralge. Im Moor selbst kommen Moosbeere, Rundblättriger Sonnentau und Sprossender Bärlapp vor. Nahezu die Hälfte der Schutzfläche, darunter die Wasserfläche des Sees und Teile der umgebenden Feuchtflächen, wurden an EuroNatur übertragen (ca. 15 Hektar).


Weblinks