Aktionen

Gärten der Welt

Aus Stadtwiki

Nur wenige Autominuten von Strausberg entfernt findet man im Erholungspark Marzahn die Gärten der Welt, ein Muss für jeden Garten- und Blumenliebhaber.


Seit dem Jahr 2000 werden hier gezielt thematische Gärten angelegt, die die Exotik ferner Länder in ihrer Gestaltung von Architektur, Landschaft, Wasser und Pflanzen greifbar nahe rücken.


Derzeit gibt es auf dem Gelände des Erholungsparkes folgende Gärten:

An weiteren Konzepten wird gearbeitet. Als nächstes kommt wohl ein Christlicher Klostergarten hinzu.


Wasser spielt eine große Rolle im Erholungspark. Überall findet man nette Springbrunnen und Wasserspiele. Ein Märchenpark ist integriert, der nicht nur Kinder zum Verweilen einlädt. Fast nebenbei ist die Eiszeit (be)greifbar, die Findlinge von Nordeuropa in unsere Region transportiert hat.


Die Anlage ist sehr weitläufig und garantiert auch bei großem Besucherandrang Beschaulichkeit und Erholung. Überall gibt es Möglichkeiten, sich zu setzen und zu verweilen. Für das leibliche Wohl wird unaufdringlich auch gesorgt. Besonders hervorzuheben sind die Kinder- und die Behindertenfreundlichkeit dieser Erholungsanlage.

Und wohl einzigartig sind die riesigen Blumenarrangements mit ihren betörenden Düften. Es riecht halt einfach ganz anders als im eigenen Garten, wenn man zum Beispiel inmitten von zehntausenden blühenden Tulpen steht.


Der Besuch des Erholungsparkes ist bezahlbar. Ein Tagesticket kostet für Erwachsene derzeit 3 Euro. Und man hat nach dem Besuch das Gefühl, für eine gute Sache gespendet zu haben.


Impressionen - Gärten der Welt

Weblinks