Aktionen

Fürstenwalde

Aus Stadtwiki

Die Stadt Fürstenwalde liegt zwischen der Hauptstadt Berlin und Frankfurt (Oder) im Landkreis Oder-Spree im Land Brandenburg.

Fürstenwalde wurde im Jahre 1272 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Gegründet wurde sie jedoch schon zwischen 1225 und 1250 und war schon im Mittelalter das Zentrum für Handel und Handwerk. Vom Ende des 14. bis Ende des 16. Jahrhunderts war Fürstenwalde Bischofssitz. 1842 wurde die Eisenbahnlinie nach Frankfurt (Oder) gebaut. Mit diesem Bau wurde ein Grundstein für den wirtschaftlichen Aufschwung gelegt.

Die Stadt ist eine der drei märkischen Domstädte neben Brandenburg und Havelberg. Der St.-Marien-Dom gehört mit seinem 68 Meter hohen Turm zu den markantesten Wahrzeichen Fürstenwaldes.

Heute hat Fürstenwalde ca. 33.000 Einwohner und eine Größe von 70,52 km². Über 2.600 Gewerbetreibende sowie ca. 21.700 Haushalte haben sich in der Stadt niedergelassen.

Bürgermeister ist Herr Hans-Ulrich Hengst.

Inhaltsverzeichnis


Ortsteile

Wohnplätze

Kultur

Fürstenwalde bietet ein Vielzahl von kulturellen Angeboten wie zum Beispiel

  • „Pallas Show Band“ im Bürgerhaus Fürstenwalder Hof
  • Orgelmusik zur Marktzeit im Dom St. Marien
  • Jazz in der Fürstenwalder Kulturfabrik
  • Kammermusik im Festsaal des Alten Rathauses

Weitere Informationen zu diesen Veranstaltungen findet man auf der Homepage der Stadt.

Industrie- und Gewerbeflächen

Fürstenwalde ist ein traditioneller Industrie- und Gewerbestandort und besitzt eine Vielzahl von produzierendem Gewerbe, Handwerksunternehmen, Unternehmen der Bauwirtschaft und des Dienstleistungsgewerbes. In der Stadt wurden etwa 370 ha Industrie- und Gewerbefläche geschaffen. Produktionslinien sind die Reifenherstellung, Metall- und Kunststoffverarbeitung, Herstellung von Lacken und Farben sowie Gusserzeugnissen, Regel- und Messtechnik, der Behälterbau und die Energiewirtschaft. So haben sich zum Beispiel

  • das Pneumant Reifenwerk (Goodyear-Dunlop-Gruppe)
  • die Hauptniederlassung des schwedischen Bauunternehmens NCC
  • die E.ON edis AG mit Hauptsitz und Regionalbereich Oderland-Spree

in Fürstenwalde niedergelassen.

Schul- und Bildungseinrichtungen

Fürstenwalde besitzt vielseitige schulische und außerschulische Bildungsangebote:

Medizinische Versorgung

In Fürstenwalde praktizieren Ärzte in folgenden Bereichen:

  • Allgemeinmedizin
  • Anästhesiologie
  • Augenheilkunde
  • Chinesische Medizin
  • Chirotherapie
  • Chirurgie
  • Gynäkologie
  • Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • HNO
  • Innere Medizin
  • Kinderheilkunde
  • Krankenpflege
  • Orthopädie
  • Physiotherapie/Psychotherapie
  • Radiologie
  • Sportmedizin
  • Tiermedizin
  • Urologie
  • Zahnmedizin
  • Zahntechnik

Weitere Informationen, wie Adressen und Telefonnummern, findet man auf der Homepage der Stadt Fürstenwalde.

Freizeit- und Kulturangebote

Weitere Informationen, wie Adressen und Telefonnummern, findet man auf der Homepage der Stadt Fürstenwalde.

Adresse

Stadtverwaltung Fürstenwalde/Spree
Am Markt 4
15517 Fürstenwalde
Telefon: 03361 5570
Telefax: 03361 557400
E-Mail: stadtverwaltung(at)fuerstenwalde-spree.de

Siehe auch

Weblinks