Aktionen

Drei Eichen

Aus Stadtwiki

(Weitergeleitet von Dreieichen)

Das Gebiet von Drei Eichen liegt im Naturpark Märkische Schweiz zwischen Buckow und Münchehofe und gehört als Wohnplatz zur Stadt Buckow, die vom Amt Märkische Schweiz verwaltet wird.

Die Geschichte von Drei Eichen

Drei Eichen wurde früher „Strauch“ genannt, da den Bewohnern der Wald zur Beschaffung von Nutzholz überlassen wurde und nicht das Land selbst.

Drei Eichen hatte in seiner Geschichte die verschiedensten Verwendungszwecke und mehrere Besitzer gehabt. Im Jahre 1964 soll sich ein Gasthof mit Etablissement und ein Wohngebäude auf dem Grundstück von Drei Eichen befunden haben. Ab dem Jahre 1953 diente Drei Eichen dem Forstamt als Forstausbildungsstätte mit bis zu 35 Forstlehrlinge, die hier auch untergebracht waren. Zu Zeiten der DDR wurde Drei Eichen auf Grund seiner Umgebung zur Touristenstation ausgebaut. Hier sollte die Natur den Kindern und Jugendlichen der DDR näher gebracht werden.

Nachdem die Touristenstation im Sommer 1990 geschlossen wurde, übernahm der Verein Naturschutzpark Märkische Schweiz e.V. die Bewirtschaftung der Anlage.

Drei Eichen wurde zum Besucherzentrum für Natur- und Umwelterziehung entwickelt. Es entstanden neue Gebäude mit einer Lehrküche und einem Lehmbackofen, in dem seitdem Brot gebacken wird.

Adresse

Drei Eichen
Königstraße 62
15377 Buckow (Märkische Schweiz)
Telefon: 033433 201
Telefax: 033433 6815
E-Mail: info(at)dreichen.de

Siehe auch

Weblinks