Aktionen

AKANTHUS

Aus Stadtwiki

AKANTHUS Verein für Stadt- und Regionalgeschichte - Strausberg

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Der Verein wurde 1993 gegründet.


Adresse

AKANTHUS
August-Bebel-Straße 33
15344 Strausberg
Telefon: 03341 - 23655
Telefax: 03341 - 497739
E-Mail: akanthus-strausberg(at)gmx.de
Homepage: www.akanthus-strausberg.de

Mitteilungen Akanthus

Die Schriftenreihe "Akanthus" kann zu den Öffnungszeiten des Heimatmuseum Strausberg käuflich erworben werden.

1993

  • Nr. 0/1993 Räbiger, Jürgen: Zum 100. Todestag von Wilhelm Sternbeck (1834-1893

1994

  • Nr. 1/1994 Klar, Herma:

- Gedanken zur Geschichte der Vorgänger (des Vereins „Akanthus“) - Bericht über die Vereinsarbeit bis April 1994 - Mitgliederliste des Vereins „Akanthus“, Satzung „Akanthus“ – Verein für Regionalgeschichte und Denkmalpflege - Daniel Gepke und die Fähre über den Straussee

1995

  • Nr. 2/1995 Räbiger, Jürgen: Der Bürgermeister schwärmte für „Eine deutsche Marseillaise“ (Johann Wilhelm Keller
  • Nr. 3/1995 Béringuier, Claus: Zur Geschichte von Strausberg-Vorstadt mit dem Schwerpunkt seiner Baugeschichte von den Anfängen bis 1994(Heft ist ersetzt durch Heft 15/2005, einer ergänzten und erweiterten Fassung)
  • Nr. 4/1996 Fahron, Lutz: Das Notgeld des Adolf Gerhardt in der Münzausstellung in Strausberg
 Klar, Herma: Bericht über die Vereinsarbeit 95/96 – Aus den Arbeiten unser Mitglieder
 Hüpscher, Otto: Der einstige Balkenweg jenseits des Sees
 Hüpscher, Otto: Die Schuhmacher-Meister um 1930 in Strasberg

1997

  • Nr. 5/97 Béringuier, Claus: 130 Jahre Ostbahn - Küstrin. Die Vorgeschichte einer Eisenbahnstrecke und die kurzgfaßte Darstellung ihrer Entwicklung bis zur Gegenwart
  • Nr. 6/1997 Räbiger, Jürgen:
  - Zur Geschichte des Jüdischen Friedhof in Strausberg
  - Über die Gründung der städtischen Volksbibliothek zu Strausberg
  - Wann wurde die Bibliothek nach dem II. Weltkrieg wieder geöffnet?
     1945 oder 1947?

1998

  • Nr. 7/98 Schornsheim, Kurt: Ein Kapitel Strausberger Garnisonsgeschichte 1860 - 1868 (1894)
  • Nr. 8/97 Barthel, Rolf: Strausberger Mühlengeschichte

1999

  • Nr. 9/1999 Béringuier, Claus: Strausberg und der Blumenthal - Sagen aus dem Barnim

2000

  • Nr. 10/2000
* Matthes, Günter: Die verschwundene Brunnenfigur vor dem Strausberger Stadthaus
* Béringuier, Claus: Zur Grenze zwischen Eggersdorf und Strausberg sowie territorialen Zuordnung des Strausberger Bahnhofs
* Klar, Herma: Jahresbericht des Vereins für Regionalgeschichte und Denkmalpflege e.V. "Akanthus" für den Zeitraum 1999 bis April 2000

2001

  • Nr. 11/2001 Beiträge zur Strausberger Garnisonsgeschichte

2002

  • Nr. 12/2002 Matthes, Günter: Zwangsarbeit in Strausberg während des zweiten Weltkrieges

2003

  • Nr. 13/2003 Zum 10jährigen Bestehen des Vereins 1993 - 2005

2005

  • Nr. 14/2005 Apel, Rolf: Illustrierte Zeittafel zur Geschichte der Stadt Strausberg, 1225 - 2004
  • Nr. 15/2005 Béringuier, Claus: Zur Geschichte von Strausberg-Vorstadt mit dem Schwerpunkt seiner Baugeschichte von den Anfängen bis zum Jahr 2004
  • Nr. 16/2005 Reschke, Wolfgang: Geschichte der Begräbnisplätze in Strausberg
  • Nr. 17/2005 Schornsheim, Kurt: Strausberger Badeleben und seine Anstalten

2006

  • Nr. 18/2006 Beiträge zur Strausberger Garnisongeschichte - Strausberg und das Militär 1954 - 1990

2007

  • Nr. 19/2007 Schornsheim, Kurt: Prominente in ihren Beziehungen zu Strausberg

2008

  • Nr. 20/2008 Schroeter, U.: Kriegsgedenkmünze für die Feldzüge von 1813/14 des Strausberger Feldwebels Joseph Schmidt
  • Nr. 21/2008 Béringuier, Claus: Sammlung zur Geschichte und Herkunft Strausberger Namen (Flurnamen, Ortsteile, Bauten, Straßennamen, Hotels u. Gaststätten)

2009

  • Nr. 22/2009 Reschke, Wolfgang (1939-2009): Von der Meierei vor der Heide zum Dichterviertel und Geschichte des Strausberger Vorwerks Wolfstal

2010

  • Nr. 25/2010 Béringuier, Claus: Register der Akanthus-Hefte

2012

  • Nr. 23/2012 Klar, Herma: Otto Bertschy (1837 – 1903), Bauunternehmer, Architekt und Stadtverordneter in Strausberg

2012

  • Nr. 26/2012 Béringuier, Claus: Das Eisenbahnunglück bei Rehfelde - "Es geschah am 3. September 1907 um 11:29 Uhr nachts"

2015

  • Nr. 27/2015 Bösherz, Friedrich: 25 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Frankenthal (Rheinland-Palz) und Strausberg (Brandenburg)

Weitere Hefte in Vorbereitung.

siehe auch